Kontakt | Suche | Links | English | Login

Tag gegen Lärm 2019


Hinweis: Auch nach dem 22. Tag gegen Lärm (24.04.2019) finden noch zahlreiche Aktionen bundesweit statt.

Am 24. April 2019 fand der 22. Tag gegen Lärm – International Noise Awareness Day statt.

Unser Motto: "Alles laut oder was?"

In diesem Jahr wird die Deutsche Gesellschaft für Akustik (DEGA e.V.) im Rahmen des "Tag gegen Lärm" die am 10. Oktober 2018 veröffentlichten Leitlinien für Umgebungslärm für die Europäische Region der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in den Fokus der Diskussion rücken. Ziel der WHO-Leitlinien ist die Empfehlung von Zielwerten zum Schutz der menschlichen Gesundheit vor den Belastungen durch verschiedene Arten des Umgebungslärms (u. a. Verkehrslärm, Freizeitlärm oder Lärm von Windenergieanlagen).

Eine Umsetzung der WHO-Leitlinien in der Praxis stellt Lärmpolitik und Lärmmanagement vor große Herausforderungen. Während ein vergleichsweise umfangreiches technisches Wissen über die Möglichkeiten der Verringerung von Schallimmissionen, dargestellt in der Abnahme des Schalldruckpegels vorliegt, ist über die Gesundheitswirkung von Lärmschutzmaßnahmen deutlich weniger bekannt. Die Expositions-Wirkungsbeziehungen zwischen Geräuschbelastung und Gesundheitswirkung sind komplex, so dass die unmittelbare Vorhersage der Wirkung von Maßnahmen kompliziert ist. Künftig sollen Lärmschutzmaßnahmen insbesondere bezüglich ihrer Gesundheitswirkungen bewertet werden. Die Herausforderungen, die sich aus den WHO-Leitlinien für Umgebungslärm ergeben, erfordern ein gemeinsames Handeln von Politik, Verwaltung, Verursachenden und Betroffenen.

Die DEGA hat deshalb Expertinnen und Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eingeladen, um über die Leitlinien und die sich daraus ergebenden Lärmschutzmaßnahmen zu diskutieren. Es ist geplant, die Ergebnisse der Diskussion im Nachgang zu veröffentlichen.

Darüber hinaus haben auch in diesem Jahr Schulen, Verbände oder andere öffentliche Einrichtungen die Möglichkeit, sich den Lärmkoffer "Lärmdetektive – Dem Schall auf der Spur" auszuleihen und diesen im Unterricht, an Projekt- oder Aktionstagen einzusetzen und/oder einen Aktionstag mit dem Lärmkoffer zu buchen.

Als besonderes Highlight für Schulen führt die DEGA in diesem Jahr den Wettbewerb "So klingt meine Welt" für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-6 durch. Nähere Informationen erhalten Sie unter http://www.so-klingt-meine-welt.de.

Weitere und aktuelle Informationen rund um den Tag gegen Lärm finden Sie auf unserer Webseite www.tag-gegen-laerm.de. Ab sofort können Sie dort auch Ihre Aktionen anmelden und die diesjährigen Plakate, Flyer und Magnetbuttons bestellen bzw. herunterladen.

Machen Sie mit beim 22. Tag gegen Lärm – International Noise Awareness Day!

Evelin Baumer
Brigitte Schulte-Fortkamp
André Fiebig