Kontakt | Suche | Links | English | Login

Herbstworkshop des Fachausschusses Lärm: Vortragsfolien

9.-10.11.12 in Berlin, Thema "Beispiel Flughafen BER: Zusammenspiel von Lärmwirkung, Psychoakustik und Soundscape"

Beim neuen Berliner Flughafen stehen zurzeit Baumängel und Planungschaos so sehr im Vordergrund, dass akustische Themen gar nicht mehr wahrgenommen werden. Dabei haben schon die Auseinandersetzungen um die Änderungen der Flugrouten gezeigt, welche Brisanz hier gegeben ist. Im diesjährigen Herbstworkshop des Fachausschusses Lärm – Wirkungen und Schutz vom 9. bis 10. November 2012 in Berlin wurde am konkreten Beispiel des Flughafens BER das Zusammenspiel von Lärmwirkung, Psychoakustik und Soundscape als Ansatz zur Bearbeitung solcher Probleme behandelt. Der Workshop fand vor Ort im Besucherzentrum des neuen Flughafens statt.

Vortragsfolien (durch Anfrage bei der DEGA-Geschäftsstelle per E-Mail erhältlich):

  • Übersicht:
    Programm (PDF)
  • Kai Johannsen:
    Fluglärm am BER – Messung, Berechnung und Information (PDF, 5.8 MB)
  • Thomas Myck:
    Flugroutenbeurteilung unter Lärmaspekten (PDF, 2.3 MB)
  • Dirk Schreckenberg:
    Belästigungsreaktionen der Bevölkerung - Erfahrungen vom Ausbau des Frankfurter Flughafens (PDF, 2.3 MB)
  • Klaus Genuit:
    Fluglärm und psychoakustische Bewertungen (PDF, 2.0 MB)
  • André Jakob:
    Dimensionierung des Schallschutzes für Anwohner des zukünftigen Hauptstadtflughafens BER (PDF, 2.3 MB)
  • Günther Grassmann:
    Das Projekt "Fairleben" (Probleme im Umland) (PDF, 6.7 MB)
  • Klaus Zillich und Wolfgang Engel:
    Projektvorstellung "10 Häuser – 10 Ideen" (PDF, 11.4 MB)
  • Brigitte Schulte-Fortkamp:
    Dem Fluglärm auf der Spur (Partizipationsmodelle in der Bewertung von Fluglärm) (PDF, 6.0 MB)

 

Kontakt: notbohm@uni-duesseldorf.de und in cc: Siegmann@uni-duesseldorf.de.